St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz

St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz

Herz-Jesu Kirche
Eckenheimer Landstr.326
60435 Frankfurt am Main.

Über uns

Der Beginn der engen Beziehungen zwischen der Syro-Malankarischen Gemeinde und der „Deutschen Kirche“ geht auf die Zeit des „Zweiten Vatikanischen Konzils“ zurück, wobei Erzbischof Mar Gregorios und Bischof Mar Athanasios Mitglieder des deutschen Episkopats und einige deutsche Priester, die in Rom studierten, kennengelernt hatten. Die Teilnahme von Erzbischof Mar Gregorios am Eucharistischen Weltkongress in München im Jahre 1960 bildete einen Meilenstein in den beiderseitigen Beziehungen.

Im Jahr 1963 kamen angehende Priesterkandidaten aus den Diözesen Trivandrum und Thiruvalla zum Theologiestudium nach Königstein/Taunus in der Nähe von Frankfurt an. Diese waren die ersten Syro-Malankaren in Frankfurt und der Umgebung.

Im Jahre 1964 und 1965 kamen durch die Initiative der Kirchen mehrere hunderte junge Frauen zur Krankenpflegeausbildung in die Bundesrepublik Deutschland. Sie wurden in Gruppen an 15 verschiedene Orte innerhalb Deutschlands geschickt, vorwiegend in Städten mit Universitätskliniken und Landeskrankenhäusern. In den späteren Jahren sind aus Privatinitiative etwa 50 Krankenpflegeschülerinnen nachgerückt, hauptsächlich in St. Katharinen- und Maingau-Krankenhaus in Frankfurt am Main und in die Rheinisch-Orthopädische Landesklinik in Süchteln bei Viersen.

Später kamen Malankarische Ordensschwestern nach Deutschland und u.a.die Heilig-Geist-Schwestern in Mammolshain bei Königstein/Taunus. Inzwischen sind die Schwestern aus unterschiedlichen Ordensgemeinschaften bundesweit an mehreren Orten vertreten. 1971 fand der erste offizielle Gottesdienst im Malankarischen Ritus in der Kapelle des Universitätsklinikum Frankfurt statt. Danach fanden gelegentliche Gottesdienste in den Kapellen der Krankenhäuser, insbesondere im St. Katharinen Krankenhaus in Frankfurt-Seckbach, statt. Später wurde die Kapelle der Katholischen Hochschulgemeinde im Alfred-Delp-Haus in der Beethoven Straße zum Gottesdienstort. Im Laufe der Zeit wurde die Sankt Elisabeth Kirche im Westend zum regelmäßigen Treffpunkt für Gottesdienste und Begegnungen.

Anfangs wurden die Hl. Messen in Frankfurt und der Umgebung von Priestern zelebriert, die in verschiedenen europäischen Städten wie in Rom ihre Weiterbildung angestrebt hatten oder Priester, die auf Ihrer Durchreise waren.

In den achtziger Jahren fingen die Malankarischen Gläübigen an, sich selbst zu organisieren. So wurde ein Zentralkomitee gebildet, welches fortan Gottesdienste an zentralen Orten, vorwiegend in Frankfurt und Bonn organisierte. Es wurde auch eine Seminarreihe in Wittlich bei Trier in Angriff genommen.

Für die Koordinierung der pastoralen Betreuung der Syro Malankaren in Deutschland wurde im Jahr 1996 nebenberuflich Pfarrer John Varghese Easwarankudiyil (hauptberuflich war er als Pfarrvikar in einer deutschen Katholischen Gemeinde tätig) vom damaligen Oberhaupt der Syro Malankarisch-katholischen Kirche Erzbischof Most Rev. Dr. Cyril Mar Baselios beauftragt. Er hat versucht die Gruppen aus verschiedenen Orten in Deutschland zusammen zu bringen. Über hunderte Ordensschwestern der Syro-Malankarischen Kirche sind auch in verschiedenen karitativen Einrichtungen der deutschen Kirche tätig.

Mit der großartigen Unterstützung der Deutschen Bischofskonferenz und den Ortsgemeinden entstanden fünf Zentren in Deutschland für die Syro-Malankarischen Katholiken mit jeweils einem „Parish Council“ (ähnlich wie Pfarrgemeinderat). Dazu gehörte die jetzige indische St. Josef Syro-Malankarische Gemeinde in Frankfurt(M).

Der derzeitige Ecclesiastical Koordinator und Seelsorger der Syro-Malankaren in Deutschland, Pfr.Santhosh Thomas (Koickal), ist Mitglied im Forum der „Katholiken anderer Muttersprache in Deutschland“ bei der Deutschen Bischofskonferenz. Jährlich nimmt er an den Sitzungen teil, die durch den Nationaldirektor für die Ausländerseelsorge organisiert werden.

Pfarrer John Varghese Easwarankudiyil leitete anfangs die Missionen, danach folgte Pater Vijayanath OIC. Seit September 2007 ist Pfr. Santhosh Thomas unser Seelsorger (33% für die Syro-Malankaren in der BRD und 67% für die deutschsprachigen Pfarreien in Taunusstein in Bistum Limburg). Seit Oktober 2007 gibt es mindestens einmal im Monat Gottesdienst in Frankfurt und nach Bedarf an Orten, wo die Ordensschwestern ansässig sind. Seit Oktober 2011 finden die regelmäßigen Gottesdienste der Syro-Malankarischen Gemeinde Frankfurt in der Herz-Jesu Kirche in Frankfurt-Eckenheim statt. Davor fand dies in der St. Elisabeth Kirche in Ffm-Bockenheim statt. Außerdem gibt es jeden 1.Freitag des Monats um 18:00 Uhr Gottesdienst mit einer Andacht. Des Weiteren wird während der Karwoche, die Karfreitagsliturgie und am Ostersonntag die Ostermesse und ebenso Weihnachten mit Weihnachtsliturgie und anschließender Hl. Messe gefeiert.

Jedes Jahr nehmen unsere Mitglieder am internationalen Gottesdienst der Sprachen und Nationen am Pfingstsamstag im Frankfurter Dom sowie an dem Gottesdienst zur Ehrung Mutter Maria teil, der vom „Rat der Muttersprachlichen Gemeinden in Bistum Limburg“ organisiert wird, teil. Unsere Gemeindemitglieder besuchen Veranstaltungen und Gottesdienste der Syro-Malabarischen Gemeinde Frankfurt und dies findet auch umgekehrt statt. Die Mitglieder unserer Gemeinde sind gleichzeitig in ihren örtlichen „deutschen“ Gemeinden aktiv. Wir nehmen jedes Jahr aktiv an dem „Fronleichnamsfest“ der Herz-Jesu Gemeinde in Ffm- Eckenheim teil. Regelmäßig besuchen wir die Sitzungen des „Rat der Muttersprachlichen Gemeinden“ und im Ortsgemeinderat der Herz-Jesu Gemeinde. Unsere Gottesdienste werden nicht nur von unseren Mitgliedern besucht, sondern auch von Familien anderer christlichen Schwesterkirchen wie die Syrisch-Orthodoxen (die Jacobiten aus Indien), die Indisch-Orthodoxen und die indische Mar Thoma Kirche.

Die St. Josef Syro-Malankarische Gemeinde ist in dem Referat „Gemeinden von Katholiken andere Muttersprache im Bistum Limburg“ angegliedert. Zum Bistum Limburg gehören 34 Gemeinden von Katholiken anderer Muttersprachen, die aus mehr als 80 Nationen kommen und die Eucharistie in 7 verschiedenen Riten feiern.

Zukunftsvision:

Wir, die Syro-Malankaren in Frankfurt wie die anderen in ganz Deutschland, möchten die nächste Generation, die Tradition, die Wertigkeit und die Liturgie des Syro-Malankarischen Ritus weitervermitteln, damit diese auch weiter erhalten und fortgeführt werden.

St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz
St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz
St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz
St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz
St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz
St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz
St.Joseph Syro-Malankarische Indische Gemeinde Frankfurt / Mainz

Gottesdienst 2020

Monat & Tag
Datum

Hl. Messe

Januar: Freitag

            Sonntag

03.01.2020
26.01.2020

18.00 Uhr- Anbetung Frankfurt
16.00Uhr –Hl. Messe- Frankfurt

Februar: Freitag
              Samstag
              Sonntag

07.02.2020
08.02.2020
23.02.2020

18.00 Uhr – Anbetung Frankfurt
16.00 Uhr – Mainz
16:00 Uhr-Hl. Messe-Frankfu

März: Freitag
           Samstag &
           Sonntag

06.03.2020
21.03. &
22.03.2020

18.00 Uhr – Anbetung Frankfurt
Exerzitien: 09:00-17:00 Uhr
Exerzitien: 09:00-17:00 Uhr

April: Freitag
           Karfreitag
           Sonntag

03.04.2020
10.04.2020
12.04.2020

18:00 Uhr – Anbetung Frankfurt
09.00 Uhr- Karfreitagsliturgie
15:30 Uhr-Ostergottesdienst

Mai: Freitag
         Sonntag

01.05.2020
24.05.2020
18:00 Uhr Anbetung-Frankfurt
16.00 Uhr-Hl. Messe-Frankfurt

Juni: Freitag
         Samstag
         Sonntag

05.06.2020
13.06.2020
28.06.2020

18.00 Uhr – Anbetung-Frankfurt
16.00 Uhr – Mainz
16:00 UhrHl. Messe- Frankfurt

Juli: Freitag
        Sonntag

03.07.2020
26.07.2020
18.00 Uhr- Anbetung
16.00 Uhr- Hl. Messe-Frankfurt

August: Freitag
             Samstag
             Sonntag

07.08.2020
08.08.2020
23.08.2020

18.00 Uhr – Anbetung-Frankfurt
16:00 Uhr –Mainz
14.00 Uhr- Hl. Messe- Ffm

September: Freitag
                   Sonntag

04.09.2020
27.09.2020

18.00 Uhr – Anbetung-Frankfurt
16:00 Uhr-Hl. Messe-Frankfurt

Oktober: Freitag
               Samstag
               Sonntag

02.10.2020
10.10.2020
25.10.2020

18.00 Uhr- Anbetung Frankfurt
16.00 Uhr – Mainz
16.00 Uhr- Hl. Messe- Frankfurt

November: Freitag
                   Sonntag

06.11.2020
22.11.2020

18.00 Uhr –Anbetung-Frankfurt
16.00 Uhr -Hl. Messe-Frankfurt

Dezember: Freitag
                   Samstag
                   Weihnachten

04.12.2020
05.12.2020
25.12.2020

18.00 Uhr – Anbetung-Frankfurt
13:00 -21.00 Uhr -Frankfurt
15.00 Uhr - Weihnachtsliturgie

Pfarrgemeinderat

  • Pfarrer/Chaplain: Pfr. Santhosh Thomas
  • Schriftführer/Secretary: Koshy Thottathil
  • Kassenwart/ Treasurer: Stephan Mani
  • Mitglieder:
    • Ambili Mundethu
    • Florian Kollamparampil
    • Jessy Karukayil
    • Jose Ponmelil
    • Koshy Mathew
    • Rachan Varghese
    • John Mathew
    • Anup Mundethu
  • Jugendsprecher
    • Rachan Varghese
    • Anup Mundethu
  • Mitglieder(nominiert)
    • Dipin Paul
    • Rev. Sr. Annie DM
    • Rev. Sr. Tessina OSS
  • Pastoral Rat
    • Anup Mundethu
    • John Mathew
  • Auditor/Kassenprüfer
    • George Mundethu

Anfahrt

© 2020 Syro Malankarische katholische Kirche Deutschland . All Rights Reserved.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok